Anschluss Herblingen Schaffhausen

Strassenbau

Mit Blick auf die künftige Verkehrsentwicklung wurde der bestehende Autobahnanschluss Herblingen angepasst. Im Rahmen des 5.1 Millionen Franken teuren Projekts wurden die beiden Autobahnzubringer und die Auffahrtsspur in Richtung Thayngen verbreitert und die Kreuzungen als Kreisel mit einem Durchmesser von 32 Metern ausgebaut. Zusätzlich zum nördlichen Kreisel entstand eine separate Rechtsabbiegespur zum Einkaufszentrum Herblingermarkt. Zudem verlegten wir die Gas-, Wasser- und Stromleitungen neu. Die Bauarbeiten teilten sich in acht Phasen auf. Die erste beinhaltete die grössten Erdbewegungen mit Humusabtrag, Aushub und Einbringung des Koffermaterials. Danach standen die Belagsabruchsarbeiten, die Randabschlüsse und der Belagseinbau auf dem Programm. Die dritte und intensivste Bauphase umfasste den Werkleitungsbau und die Abschlussarbeiten, auch bauten die Subunternehmer eine Stützmauer. Diese Arbeiten wurden vor allem nachts und samstags ausgeführt. Aus diesem Grund galt es, im Voraus mit dem Betonwerk sicherzustellen, dass der Beton zu diesen Zeiten lieferbar war. In der vierten Phase widmeten wir uns dem Kreiselbau. Hier frästen wir den alten Belag auf die definitive Höhe und versetzten die Steine. Anschliessend bauten wir den unteren Kreisel in einem Wochenendeinsatz unter Vollsperrung mit zwei Einbaumaschinen ein. Danach verlegten wir die Gas- und Wasserleitungen, setzten die Abschlüsse und Belagsanpassungen. Der letzte Schritt war dann der Belagseinbau des oberen Kreisels, der wieder an einem Wochenende erfolgte.

Bauherrschaft
Bundesamt für Strassen ASTRA
Infrastrukturfiliale Winterthur

Bausumme
CHF 3'000'000.-

Bauzeit
10 Monate

Zahlen
2800 m³ Asphaltaufbruch
6000 m³ Aushubmaterial
5 Kontrollschächte
42 Schlammsammler
9000 m³ Auffüllmaterial (Kies)
3000 m Kabelschutzrohre für
Werkleitungen
350 m³ Umhüllungsbeton
4000 t Asphaltbeläge
2300 m Randabschlüsse
265 m³ Konstruktionsbeton
45 t Bewehrung / Armierung
500 m Kanalisations- und
Entwässerungsleitungen
500 m Gas- und Wasserleitungen
47 Werkleitungsschächte
20 Beleuchtungsmasten
25 Schachtabdeckungen
48 Sammlerabdeckungen
3000 m² Rodungsarbeiten