ARGE QV Untervaz

InfrastrukturbauStrassenbau

Zwischen Zizers und Untervaz bauen wir eine neue Querverbindung. Die bestehende aus den 1970er-Jahren befand sich in einem schlechten Zustand und die vorhandene Verkehrskapazität war ausgeschöpft, da die Industrie im Einzugsgebiet des Anschlusses in den letzten Jahren massiv gewachsen war. Bei der bisherigen Brücke über der A13 fehlten Radstreifen, Einspurstrecken für Linksabbieger und Fussgängerwege. Mit der neuen Brücke soll die Verkehrskapazität erhöht und die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer verbessert werden.

Die Arbeiten begannen wir als ARGE, zusammen mit der Specogna, Hew und Mettlerprader, bereits im Juli 2018. Die neue Brücke ist mit 16 Metern fast doppelt so breit wie die bisherige. Sie besteht aus einer 300 Meter langen, vorgespannten Hauptbrücke und drei ebenfalls mit Vorspannung ausgeführten Rampen mit Längen von 80 bis 90 Metern, die ein beinahe kreuzungsfreies Befahren des Anschlusses Untervaz/Zizers ermöglichen. Die Brückenplatte mit einer Stärke von 1,5 Metern überspannt die A13, die Doppelspur der SBB-Linie Chur-Sargans, das Areal der Valser Mineralquellen und vier RhB-Gleise im Westen mit Spannweiten von bis zu 36 Metern.

Eine der grössten Herausforderungen während der Bauarbeiten ist es, den Verkehr stets aufrechtzuerhalten. Auch der Brückenbau über der Autobahn und die Koordination mit der SBB und RhB sind nicht zu unterschätzen. Nebst diversen Natursteinarbeiten auf der Brücke und sämtlichen Belagsarbeiten bei allen Anschlüssen erstellen wir auch den neuen Betonkreisel vor der Brücke und sanieren die Rheinstrasse auf einer Länge von 1,5 Kilometern. Dank der guten Zusammenarbeit mit den ARGE-Partnern wird die neue Querverbindung bereits im Juli 2021 fertiggestellt – 18 Monate früher, als ursprünglich vom Bauherrn verlangt.

 

Bauherrschaft
Bundesamt für Strassen (ASTRA)

Bausumme
CHF 34'000'000.-

Bauzeit
Juli 2018 bis Juli 2021

Zahlen
Abbruch Asphalt: 3100 t
Aushub: 30 000 m³
Koffer: 11 000 m³
Dämme schütten: 9000 m³
Naturstein Randabschlüsse: 2000 m
Planie: 26 000 m²
Walzasphalt: 7500 t
Gussasphalt: 1400 t
Armierung Brücke: 1100 t
Beton Brücke: 6000 m³
Masse neue Brücke: 16×300 m

Leistungen
Sämtliche Fundationen
Natursteine und Beläge
Neubau Betonkreisel
Sanierung Rheinstrasse