kontakt
Kontakt

Bahnhof Wasserauen, Schwende und Steinegg

StrassenbauTiefbau

Die Bahnhaltestellen Wasserauen, Schwende und Steinegg wurden gleichzeitig in einer Intensivphase von sieben Wochen behindertengerecht umgebaut. Sämtliche Werkleitungen, Kanalisationen und Perrons erstellten wir neu. In Steinegg brachen wir zusätzlich die bestehende Natursteinmauer ab und versetzten sie rund 1 Meter nach hinten. Die infolge der kurzen Sperrungszeiten ebenfalls sehr kurze Bauzeit und die hohen Genauigkeitsanforderungen machten das Projekt zur Herkulesaufgabe.

Wir standen bereits bei der Vorbereitung im April unter Zeitdruck, und Bauprogramm, Personaleinteilung und Maschinenbesorgung mussten schnellstmöglich erfolgen. Ein Team aus rund 25 Arbeitern war gleichzeitig an drei verschiedenen Standorten im Einsatz. Alle Perrons brachen wir zeitgleich ab, nahmen danach den Kofferaushub vor und bauten Entwässerungen, EW-Leitungen und die Kanalisation – alles auf engem Raum. Da die Abwasserleitungen vom Perron zur Bahnstrecke und weiter in die Kantonsstrasse verlaufen, mussten wir bis zu 3.5 Meter tief unter den Bahnschienen hindurchgraben. Der Bau des Perrons mittels Lichtprofilraum-Messgerät erforderte exakte Genauigkeit, da bei der Perronkante wegen Zug und Rollstuhl kein einziger Millimeter Spielraum bestand. Steinegg war wegen der Ausrundung schwierig und Wasserauen war auf das Volumen bezogen am grössten.

Ohne den unermüdlichen Einsatz jedes einzelnen Arbeiters hätten wir das Projekt nicht bewerkstelligen können. Die exakte Arbeitsweise, die hohe Motivation und das perfekt eingespielte Team machten es aber schliesslich möglich, das strenge Bauprogramm mit Bravour einzuhalten. Ein besonderer Dank gilt auch der Appenzeller Bahnen AG, die als Bauherrin grosse Einsatzbereitschaft gezeigt hat.

 

Bauherrschaft
Appenzeller Bahnen AG

Bausumme
CHF 1'500'000.-

Bauzeit
März bis Mai 2021

Zahlen
1200 m³ Aushub
400 m Perronlänge
1200 m³ Kies
1800 m Kabelblöcke

Leistungen
Abbrüche
Belagsarbeiten
Pflästerungen
Werkleitungsarbeiten
Kanalisationsarbeiten